Buttermilch-Pancakes mit Heidelbeeren

Buttermilch-Pancakes mit Heidelbeeren

Eigentlich mag ich keine Pancakes. Für ein Frühstück sind mir die normalerweise zu fettig, zu klobig, zu schwer im Magen und überhaupt irgendwie einfach zu amerikanisch (das bitte jetzt nicht falsch verstehen 😉 ). So dachte ich sehr lange, bis ich dieses großartige Rezept entdeckte. Ich gebe zu, es hat mit den klassischen Pancakes, wie sie viele vermutlich kennen, nicht mehr ganz so viel zu tun, aber mir schmecken sie daher vermutlich, um so besser.
Durch die Beeren sind sie einfach super fruchtig und sehr leicht und kommen mit einem Löffelchen Honig gesüßt komplett ohne zusätzlichen Haushaltszucker aus, was für mich noch ein weiterer Bonus ist. Genau deshalb sind sie: Das perfekte Extra bei einem besonderen Frühstück und bei unseren Freunden und der Familie unglaublich beliebt.

Ich bin gespannt, ob sie euch genau so fabelhaft schmecken, wie uns!

Zutaten für zwei Portionen:

  • 125 g Heidelbeeren
  • 1 Ei
  • 100 g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 150 ml Buttermilch
  • 1 Teelöffel Honig
  • 1 Prise Salz

Zubereitung:

  1. Entweder frische Heidelbeeren waschen oder welche aus der Tiefkühle auftauen lassen
  2. Eiweiß vom Eigelb trennen und mit Hilfe eines Handmixers mit der Prise Salz steifschlagen.
  3. Das Eigelb mit Mehl, Backpulver, Buttermilch und Honig glattrühren.
  4. Nun die Heidelbeeren und den Eischnee vorsichtig unter den Teig heben.
  5. In einer Pfanne etwas Fett erhitzen und mit einem Esslöffel kleine Teigkleckse hineingeben. Diese bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten für ca. 1–2 Minuten goldbraun backen.
  6. Fertig! 🙂

Viel Spaß beim backen, wünscht
Jael

Tipp:Fertige Pancakes könnt ihr ganz einfach im vorgeheizten Ofen bei 50 °C auf einem Teller warm halten, bis der komplette Teig ausgebacken ist.

Guten Appetit! 🙂

Liebst du Beeren auch so sehr wie ich? Dann ist vielleicht diese Himbeer-Pudding-Hefeschnecke genau das Richtige für dich. Das Rezept gibt es gleich Hier!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.